Allgemein

Die Füße – mehr als nur zwei Stützen

Tagein, tagaus, beinahe unser ganzes Leben laufen wir auf ihnen und wenn sie mal nicht einsatzbereit sind, merken wir sofort, wie wichtig sie sind und wie wir auf sie angewiesen sind – unsere Füße. Sie geben uns den Halt, den wir brauchen und helfen uns dabei, sprichwörtlich mit beiden Beinen fest im Leben zu stehen.

Der anatomische Aufbau des Fußes

Jeder Fuß hat sich evolutionär so weiter entwickelt, dass es uns möglich ist, aufrecht zu gehen. Er besteht aus der Fußwurzel, dem Mittelfußknochen und den fünf freien ZehenDie Zehen geben dem Körper das nötige Gleichgewicht, während der Mittelfußknochen und die Fußwurzel das ganze Gebilde “Fuß” stabil halten.
Wussten Sie es schon? Insgesamt ein Viertel aller Knochen des menschlichen Körpers befindet sich in den Füßen. Darum sollten wir ganz besonders darauf achten, diese zu schonen und so lange wie möglich gesund zu halten.

Die häufigsten Fußkrankheiten

25% der Knochenmasse sind im Fuß enthalten. Das macht ihn auch anfällig für bestimmte Krankheiten – vor allem bei der häufigen Nutzung, wie es beim Fuß der Fall ist.
Das bekannteste und durchaus am häufigsten auftretende Problem ist der Fußpilz. Die Haut wird angegriffen, juckt, nässt und brennt.
Genauso häufig kommt es zu Prellungen oder Verstauchungen, die es einem unmöglich machen, schmerz- und beschwerdefrei durchs Leben zu gehen.
Wer sich an der Achillessehne verletzt, dem wird unweigerlich klar, warum das die verwundbarste Stelle des griechischen Sagenheldes war und auch Krankheiten, die erstmal nicht direkt etwas mit dem Fuß zu tun haben, wirken sich häufig negativ auf ihn aus. So ist es nicht selten, dass bei einer starken Diabetes der Fuß amputiert werden muss.
Auch das so genannte Raucherbein beeinflusst den reibungslosen Ablauf eines Lebens.

Den Fuß richtig pflegen und schonen

Wer all diese unerwünschten Erscheinungen verhindern will, der sollte darauf achten, seine beiden lebenswichtigen Stützen zu schützen.
Wichtig ist hierbei das richtige Schuhwerk. Nicht zu groß oder klein, atmungsaktiv mit einem kleinen Absatz schont den Fuß und schützt nicht nur vor übermäßiger Schweißbildung und damit verbundenem Fußpilz, sondern auch vor schlimmen Schäden des Rückens und der Gelenke.
Richtiges Schuhwerk schützt ebenfalls vor hässlichen und schmerzhaften Überbeinen und macht eine Korrektur durch OP somit unnötig.

Schmerzfrei und gemütlich durchs Leben gehen

Im Laufe unseres Lebens legen wir 130.000 Kilometer zu Fuß zurück, was in etwa einer Strecke von drei ganzen Weltumrundungen entspricht und verbringen etwa 25% unserer Lebensjahre auf den Beinen.
Da sollte es für jeden selbstverständlich sein, auf seine Füße zu achten, um bis ins hohe Alter fest im Leben stehen zu können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *